Docker auf dem Raspberry PI installieren

Docker ist eine Betriebsystemvirtualisierung mit der Programme in Containern isoliert werden können. Damit ist es z.B. möglich mehrere Versionen eines Programms gleichzeitig laufen zu haben, ohne dass sich die Abhängigkeiten …

A+ beim SSL Server Test erreichen

Da bei den Sicherheitseinstellung des Webservers der im Artikel nginx als Webserver installieren eingerichtet wurde, auf der Seite SSL Server Test nur eine Bewertung von „B“ rauskommt, können noch ein …

Sichere Host-Keys generieren

Im Artikel Hardware-Zufallszahlengenerator verwenden wurde eine weitere Quelle für die Entropie hinzugefügt. Damit kannst du jetzt bessere und sicherere Hosts-Keys für deinen Raspberry PI erstellen. Da diese Host-Keys beim ersten …

Externen Hostnamen per DDNS konfigurieren

Damit der Raspberry PI auch aus dem Internet aus trotz einer wechselnden IP-Adresse erreichbar ist, wird ein DDNS verwendet. Damit ist es möglich einen Hostnamen bei einem DDNS-Anbieter zu registrieren …

Dateien mit FileZilla hochladen

Mit FileZilla kann können Dateien auf den Raspberry PI übertragen werden, damit diese vom Webserver der im Artikel nginx als Webserver installieren installiert wurde bereitgestellt werden. Dafür wird das SSH-Schlüsselpaar …

nginx als Webserver installieren

nginx ist ein einfach zu konfigurierender und sehr schneller Server und kan auch als Reverse-Proxy für Webseiten verwendet werden. Dieser kann alternativ zum Apache-Webserver oder auch als Ergänzung falls nginx …

Software aktualisieren per apt

Bevor Software auf dem Raspberry PI installiert wird, sollte erst einmal geprüft werden, ob die vorhandene Software aktuell ist. Dies ist unter Raspbian mit dem von Debian bekannten Paketmanager apt …

Hostname setzen

Da der Raspberry PI auch Dienste wie einen Webserver oder eine Datenbank für Benutzer oder andere Geräte im Netzwerk bereitstellen soll, ist ein Hostname der sich einfacher zu merken ist …

Auslagerungsdatei konfigurieren

Der Raspberry PI verwendet in den neuen Images von Raspbian 100 MB für die Auslagerungsdatei. Diese wird verwendet, wenn Programme mehr Arbeitsspeicher benötigen als gerade zur Verfügung steht, um gerade …

Freien Arbeitsspeicher maximieren

Da die 1024 MB die der Raspberry PI hat von der CPU und GPU geteilt werden, stehen nur 925 MB für die CPU zur Verfügung. Jedoch kann dieser Memory-Split wie …

Standardbenutzer „pi“ entfernen

Nachdem ein neuer Benutzer mit root-Rechten erstellt wurde (wie das funktioniert habe ich im Artikel Neuen Benutzer erstellen beschrieben), kann der Standardbenutzer pi entfernt werden. Solltest du es irgendwie schaffen, …

Neuen Benutzer erstellen

Wie schon im Beitrag Sicherheitslücke pi beschrieben sollte das Passwort des Standardbenutzers pi bei jedem Raspberry PI der unter Raspbian läuft geändert werden. Besser ist es jedoch einen neuen Benutzer …

Sicherheitslücke pi

In vielen Tutorials ist immer wieder zu sehen, wie der Standardbenutzer pi mit dem Standardpasswort raspberry verwendet wird. Auch sonst wird es nicht deutlich besser aussehen, da das Passwort nicht …